Archiv

Downloads (PDF)

Am 22.02.2013 hat der Fachtag „Zwischen Kontaktvermeidung, guter Begegnung und Grenzverletzung“ in Kassel stattgefunden.
Wir sind dankbar für einen voll besuchten und inspirierenden Tag.

Auf vielfältige Anregungen veröffentlichen wir hiermit im Nachgang:

 


Am 17./18.06.2011 fand in Berlin der Kongress „Indirekte Traumatisierung im Kontext professionellen Handelns“ statt.

 

Kongressreader (20 MB)
„Indirekte Traumatisierung im Kontext professionellen Handelns“


Am 13.06.2013 feierten die Mädchenwohngruppen im St. Elisabeth-Verein e.V. Marburg
ihr 20jähriges Jubiläum:
Hier finden Sie meine Festrede anlässlich dieses Jubiläums


 

Veranstaltungen im Überblick

27.04.2013
Dortmund, Frauen und Aids & Aidshilfe NRW e.V.

Workshop im Rahmen der Fachtagung Frauen und HIV 2013
„Welches Bild haben wir voneinander? – Ratsuchende und Beraterinnen im Gespräch“


> Weitere Informationen zur Fachtagung, in dessen Rahmen dieser Workshop stattfindet, finden Sie im Faltblatt zur Fachtagung (PDF).

 

04.04.2013
Wien, Bundesverband der Autonomen Frauennotrufe Österreichs (BAFÖ)

Vortrag
„Helferinnen in Gefahr?“
Sekundärtraumatisierung – eine Herausforderung für Helferinnen

 

22.02.2013
Kassel

Fachtag für PsychotherapeutInnen und BeraterInnen
Zwischen Kontaktvermeidung, guter Begegnung und Grenzverletzung
auf der Suche nach einem professionellen Korridor für Psychotherapie und Beratung
empathisch, grenzachtend, klar, ethisch reflektiert und zugleich mit individuellem Spielraum

 

06.02.2013
Marburg, GISA Marburg

Fortbildung
„Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen“
Unterstützung und Selbstfürsorge

 

25.01.2013
Düsseldorf

Workshop
„Professionalität und Trauma“

 

23./24.01.2013
Dormagen

Fortbildung
„Keine Angst vor Traumata“

 

12.12.2012
Marburg
Fortbildung
„Indirekte Traumatisierung von Beraterinnen“

 

25. – 28.10.2012
Köln
Fortbildung
„Keine Angst vor Traumata“

 

29.09.2012
Fulda
Wissenschaftliche Leitung
Wissenschaftliche Leitung und Organisation des DGSv-Fachtags „Sexueller Missbrauch in Institutionen“

 

10. – 12.09.2012
Marburg, Lebenshilfe Hessen

Seminar
„Vom Umgang mit dem Trauma … und der eigenen Belastung“

 

20.08.2012
Marburg
Fortbildung
„Belastung und Indirekte Traumatisierung in der professionellen Begleitung traumatisierter Kinder und Erwachsener“

 

05./06.05.2012
Hamburg

Vortrag und Workshop
„Liebe auf Augenhöhe, wenn (mindestens) Eine traumatisiert ist – Sekundärtraumatisierung in lesbischen Liebesbeziehungen“

 

04.05.2012
Heidelberg

Workshop
„Liebe auf Augenhöhe, wenn (mindestens) Eine traumatisiert ist – Sekundärtraumatisierung in lesbischen Liebesbeziehungen“

 

25.03.2012
Marburg
Vortrag
„Trauma – Folgen – Psychotraumatherapie“

 

21.02.2012
Stadtallendorf
Fortbildung
„Trauma und Dissoziation“

 

23.01.2012
Marburg
Vortrag
„Jetzt tu ich mal was für MICH – Warum Selbstfürsorge gerade nach belastenden und traumatischen Ereignissen so schwer sein kann und was man dagegen bzw. damit tun kann“

 

25.11.2011
München

Vortrag
„Liebe auf Augenhöhe, wenn (mindestens) Eine traumatisiert ist
– Indirekte Traumatisierung in lesbischen Beziehungen“

 

24.11.2011
Wuppertal
Vortrag
„Trauma und traumatisierte Institution“

 

08.11.2011
Marburg
Fortbildung
„Sexueller Missbrauch und Schule“

 

04.11.2011
Düsseldorf

Workshop
„Liebe auf Augenhöhe… Indirekte Traumatisierung in lesbischen Beziehungen“

 

29.09.2011
Hamburg

Workshop
„Liebe auf Augenhöhe, wenn (mindestens) Eine traumatisiert ist –
Sekundärtraumatisierung in lesbischen Liebesbeziehungen“

 

15./16.09.2011
Königswinter
Fortbildung
„Trauma und systemische Beratung“

 

17./18.06.2011
Berlin
Wissenschaftliche Leitung
Wissenschaftliche Leitung, Organisation und Kongresseröffnung „Indirekte Traumatisierung im Kontext professionellen Handelns“ Mitherausgeberin und Autorin innerhalb des Kongressbandes „Indirekte Traumatisierung im Kontext professionellen Handelns“

 

25.05.2011
Marburg
Seminar
„Verschiedene Rollen ausfüllen und dabei sich selbst treu bleiben“

 

21.01.2011
Marburg
Fortbildung
„Zum Umgang mit sexuellen Übergriffen auf Schülerinnen mit Sehbeeinträchtigungen“

 

2010/2011
Marburg
Angeleitete Gruppe
Leitung einer Gruppe zur Selbstfürsorge für Frauen, die sexualisierte Gewalt erlebt haben

 

17.12.2010
Marburg
Fortbildung
„Indirekte Traumatisierung von Beraterinnen“

 

14.11.2010
Marburg
Fortbildung
„Indirekte Traumatisierung im Kontext professionellen Handelns“

 

20.09.2010
Oberhausen
Vortrag
„Indirekte Traumatisierung in der Begleitung traumatisierter Menschen“

 

05.03.2010
Marburg
Fortbildung
„Indirekte Traumatisierung in der Pädagogik“

 

28.02.2010
Marburg

Fortbildung
„Traumata durch sexuelle Gewalt in der Kindheit als (Nicht-)Thema in der
Psychotherapie – was tun?“

 

17.02.2010
Marburg

Fortbildung
„Traumata durch sexuelle Gewalt in der Kindheit als (Nicht-)Thema in
Psychotherapie und Beratung – was tun?“

 

2010
Marburg
Angeleitete Gruppe
„Was ist mit mir?“

 

24./25.10.2009
Gießen
Fortbildung
„Indirekte Traumatisierung im Kontext professionellen Handelns“

 

23.09.2009 / 03.12.2009
Marburg
Fortbildung
„Überlebensstrategien – Zusammenhänge zwischen frühen sexuellen Gewalterfahrungen und Gegenwartserleben“

 

11.09.2009
Marburg

Fortbildung
„Multiple Persönlichkeitsstruktur als Überlebensstrategie sexueller Gewalterfahrungen“

 

2009
Marburg
Angeleitete Gruppe
„Was ist mit mir?“